Motivation

Motivation

In der fünften Klasse begann ich in ein sprachwissenschaftliches Gymnasium zu Riwne Deutsch zu lernen. In deisem Gymnasium studierte man Englisch und Deutsch gründlich. Wärend al den Schuljahre hatte ich ausgezeichnete Zensuren und gute Leistungen in Deutsch. In der oberen Klasse nahm ich teil an einer Olympiade und nahm ich den dritten Platz für Riwne ein. Wärend des Unterrichts nahm ich immer teil an allen Unterhaltungs- und Bildungsveranstaltungen, die Deutschen Festen gewidmet wurden. Immer war ich auf der Deutsche Zeitung „Der Weg“ abonniert. Heute verkehre ich mit den Sprachträgern durch Internet und lese Deutsche Artikel und Nachrichten.

In 2001 verbrachte ich zwei Wochen in Oberfichtach dank der Deutsche Humanitarmission, die sich mit Kindererholung in Sommerlagern beschäftigt. Damals fühlte ich zum ersten mal die echte Atmosphäre von Deutschland. Ich hatte die Möglichkeit mit den Leuten zu sprechen, Bewirtung und Sorge der deutschen Menschen zu fühlen. Ich war sehr von der Kultur und Lebensstil überrascht, die sich von der ukrainischen Traditionen unterscheidet. Ich habe die großte Unterschiede bemerkt und ich begann sich für gründliche Erforschung den Unterschieden und Ähnlichkeiten zu interessieren. Darum wird Aufenthalt in Neuburg, Augsburg, Oberfichtach eine interessante Information geben. Wenn ich diese Städte besuchte begann ich für bayerischen Geschichte und Kultur sich interessieren. Ich studierte zusätzliche Informationen über dieser Lande. Leider nahm dieses Programm den Besuch von größere Städte nicht auf. Darum träumte ich alle Jahre von einer Reise nach Münich, Berlin, Dresden und Leipzig. Ich träumte davon alle architektonische und kulturelle Denkmäler von diese Städte zu sehen, über den ich so viel gelernt habe. Ich denke dass der Besuch von großen Städten mich besser Deutschland und seine Kultur zu lernen helfen wird. Außerdem, wenn ich in Deutschland war, konnte ich nicht im vollem wegen des ungenügenden Kenntnisseniveaus meines Sprachniveau, Sprechfertigkeit verbessern. So, mit Hilfe dieser Sommerkurse kann ich meine Kenntnisse bedeutend verbessern, nämlich: gewiße Besonderheiten der deutsche Sprache, die man nur in deutscher Sprachumwelt lernen kann, die Konstruktion der deutscher Sätzte. Infolge wärend Briefwechsel mit den Deutschen bemerkte ich, dass die Konstruktion meiner Sätzte, die grammatisch richtig ist, sich ziemlich von der Konstruktion der Sätzte und dem Text insgesamt von Sprachträgern unterscheidet. Ich habe Lust Sprachrealien der deutschen Sprache zu lernen, da in der Ukraine es sehr schwer ist das Material zu finden. Trotzdem wärend des Studium der deutschen Sprache kann ich nicht frei Deutsch sprechen. Natürlich, ich habe Lust meine Aussprache zu verbessern. Darum, vielleicht, werden diese Sommerkurse mir helfen.

In der Akademie zu Ostrog studiere ich Deutsch wärend zwei Jahre. Als ich im ersten Studienjahr war, studierte ich Deutsch selbständig um mein Kenntnisseniveau von der Schule nicht zu verlieren. Im vorigen Jahr war ich eine aktive Teilnehmerin des deutschsprachigen Klub und eine Organisatorin der deutschen Feiern. Als ich zum ersten mal über dieses Programm erfuhr, verstand ich dass das mir alle meine Ziele bezüglich der Besserung von mein deutsches Kenntnisseniveau und Kenntnisse über dieser Staat erreichen helfen kann.